Partnerschule.deZurück zur Startseite
...damit Beziehung gelingt!

o Start


o Partnerschaft

    Titelbild Partnerschule-West.de      

o Eltern & Kinder


o Partnerschule


o Wissenschaft


o Beraterfortbildung


o Profil


o Kontakt


o Service

- Buchempfehlungen
- Beratung aktuell
- Presse
- Links


English


Lieber mit dem alten Partner etwas Neues, als mit einem neuen Partner wieder das Alte!

Für Sie gelesen

Aktuelle Buchempfehlungen finden Sie unter

partnerschule.eu

Warum hast du mir das angetan? Untreue als Chance!

Dr. theol. Hans Jellouschek

Wenn einer von beiden fremd geht und der andere das erfährt, erlebt der Betrogene einen Schock, einen Bruch des Vertrauens und fühlt dann meistens nur, dass alles zu Ende ist. Dass dies keineswegs der Tod der Beziehung sein muss, dass die Situation viele Chancen für einen neuen Aufbruch zueinander birgt, beschreibt der Paartherapeut Hans Jellouschek in seinem Buch am Beispiel von drei Paaren, die es anders machen.

Details lesen


Zeit für Gefühle. Die Krux mit den Emotionen in der Partnerschaft

Diana und Michael Richardson

„Wir verstehen uns nicht mehr!“ „Plötzlich ist etwas zwischen uns, was die Partnerschaft und unsere Liebe zerstört“. So und ähnlich beschreiben Menschen manchmal Situationen in ihrer Beziehung. Und nicht selten sind sie ganz verzweifelt darüber, dass das so ist, wie es ist. Gibt es einen Ausweg aus diesem Dilemma? Die Autoren erklären, woher Emotionen kommen und vor allem weisen sie darauf hin, dass sie nichts mit Liebe zu tun haben. Im Weiteren zeigen sie anhand fünf goldener Regeln, wie es möglich ist, mit Emotionen umzugehen und wie man die Liebe von Emotionen befreien kann.

Details lesen


Wie's weitergeht, wenn nichts mehr geht:
Strategien in schwierigen Zeiten

Jens Baum

Dieses Buch hilft, schwierige Zeiten in Eigenregie als Chance zu nutzen, sein Leben zu verändern. Sind Menschen sich in Krise und Schmerz doch nahe wie sonst selten und damit sehr lebendig. Es unterstützt Beratungs- und Therapieprozesse, da es Einfluss auf die Kognitionen nimmt. Unabhängig von schwierigen Zeiten hilft es, nahe Beziehungen in Verantwortung für das eigene Glück und Unglück zu gestalten, also gleichwertig und partnerschaftlich.

Details lesen


Im Gefühlsdschungel: Emotionale Krisen verstehen und bewältigen

Harlich von Stavemann

Wie beeinflussen typische Denkmuster unsere Gefühle? Was tun wenn die Gefühle den Alltag beherrschen? Aus diesem Dschungel weist der Autor Wege! Sie erfahren, wie emotionale Krisen entstehen und wodurch sie aufrechterhalten werden. Sie erkennen, zu welchen typischen Denkmustern sie selbst neigen und wie Sie besser damit umgehen können. Vor allem erfährt man aber auch, wie man dies ändern kann.

Details lesen


Sein Leben neu erfinden: Wie Sie Lebensfallen meistern

Yeffrey E. Young und Janet S. Klosko

Bei „Lebensfallen“ handelt es sich eine alltagstaugliche Beschreibung der in der Psychotherapie bekannten Beziehungsschemata. In diesem Buch werden 11 bekannte Muster dieser Lebensfallen beschrieben und mit Hilfe von Fragestellungen und Beispielen gezeigt, wie der Einzelne diese Lebensfallen erkennen kann, seinen Ursprung verstehen aber insbesondere welche Schritte möglich sind, diese zu verändern.

Details lesen


Zeit für Liebe. Sex, Intimität und Ekstase in Beziehungen

Diana Richardson

Tagtäglich werden wir in der Werbung, in den Medien mit sexuellen Bildern und Ansprüchen bombardiert. Und was bleibt dabei auf der Strecke? Eine lebendige Sexualität eines Paares als ein Austausch zwischen Körper und Seele, als ein Gespräch miteinander ohne Worte. Jenseits jeden Leistungsdrucks zeigt die Autorin einen Weg, sich von einer Zielorientierung in der Sexualität „einen Orgasmus zu erreichen", sich von dem Reden von einem „Vor- und Nachspiel“ zu verabschieden.

Details lesen


Die Psychologie sexueller Leidenschaft

David Schnarch

Waren es noch vor 30 Jahren sexuelle Funktionsstörungen, die den Schwerpunkt der Sexualberatung ausmachten, so hat sich nun ein anderes Phänomen eingestellt: Lustlosigkeit. Der Veränderung dieser widmet sich der Autor auf einem revolutionären Wege. Ausgehend davon, dass niemand zu Beginn einer Paarbeziehung beziehungsfähig ist, sondern dieses erst in der Beziehung selbst wird, stellt Schnarch die Differenzierung in den Mittelpunkt. Gerade langjährige Paare inspiriert David Schnarch zu neuem erotischem Wachstum.

Details lesen


Zeit für Weiblichkeit. Der tantrische Orgasmus der Frau

Diana Richardson

Es ist schon etwas ungewöhnlich, wenn ich als Mann eine Besprechung über ein Buch für Frauen zum Thema Weiblichkeit mache. Aber es hat mich so bewegt dass es mir wichtig ist, es Frauen und Männern zur Lektüre zu empfehlen. Die sexuelle Unzufriedenheit zwischen Frauen und Männern ist nicht nur ein zentrales Thema in Beratungen, sondern auch in Gesprächen von Frauen und Männern. Wo mögen die Ursachen dafür liegen?

Details lesen


Aphrodites Töchter. Wie Frauen zu erfüllter Sexualität finden

Diana Ecker

Ein häufiges Thema in Beratungsgesprächen der Ehe und Partnerschaftsberatung ist Sexualität. Nach einem „stürmischen“ Beginn zu Beginn der Beziehung wird die Gestaltung und der Umgang damit für nicht wenige Paare zum Problem Nummer Eins. Endlich das Buch, auf das ich lange gewartet habe, um es ohne Bedenken, Frauen und ihren Partnern empfehlen zu können.

Details lesen


Die neue Sexualität der Männer
Was Sie schon immer über Männer, Sex und Lust wissen wollten

Bernie Zilbergeld

Männer stehen in punkto Sexualität völlig neuen Anforderungen gegenüber. Diese beinhalten die stark veränderten Erwartungen der Frauen sowie die neuen Definition von Männlichkeit. Auf der Grundlage jahrelanger Forschungsarbeit sowie therapeutischer Praxis, gewürzt mit zahlreichen Beispielen, hat Zilbergeld hier einen Leitfaden zusammengestellt, der Männern und natürlich auch den Frauen, die sie lieben, zu einem besseren, erfüllenden Sexualleben verhilft, ganz gleich in welchem Alter.

Details lesen


Zerrissen zwischen Extremen: Leben mit einer Borderline Störung.
Hilfen für Betroffene und Angehörige

Jerold Kreisman und Hal Straus

Dieses Werk bietet eine sehr leicht verständliche, mit ausführlichen Fallbeispielen versehene Erklärung für Betroffene und Angehörige. Neben der Hilfe, die Ursachen der Krankheit zu verstehen bekommen Betroffene und Angehörige ganz konkrete Hinweise und Strategien für den Umgang mit der Borderline-Störung. Mit der Vorstellung der erfolgversprechendsten Behandlungsmethoden bieten die Autoren Betroffenen, Angehörigen, Ärzten und therapeutischem Fachpersonal fundiert Orientierung und Unterstützung.

Details lesen


Wie aus Kindern glückliche Erwachsene werden

Buch von Gerold Hüther und Cornelia Nitsch

Eltern wollen das Beste für ihr Kind, würden ihm am liebsten Zauberkräfte verleihen, Fähigkeiten, die es immer dann beflügeln, wenn es in Schwierigkeiten steckt und auf Anhieb keine Lösungen für anstehende Probleme in Sicht ist. Den wenigsten Erwachsenen ist in diesem Zusammenhang allerdings bewusst, dass sie selbst über diese gewünschten Zauberkräfte verfügen und dass sie ihre besonderen Kraft und Stärke an ihre Kinder weitergeben können. Und wie dieses aussehen kann, ist der Inhalt des Buches.

Details lesen


Kind sein zwischen zwei Welten. Was im Inneren von Scheidungskindern vorgeht

Elisabeth Marquardt et al.

Dass eine Scheidung eine zeitlich begrenzte und letztendlich eine leichte oder höchstens mäßige Wirkung auf betroffene Kinder habe, gehört zwar mittlerweile zum „Allgemeingut“ – ist aber dadurch nicht richtiger! Auch dann nicht, wenn es sich um eine "gute Scheidung" handelt, bei der die getrennten Partner weiter als Eltern kooperieren. Nach der Lektüre dieses Buches kann und darf man die körperlichen und seelischen Schäden für Kinder nach einer Scheidung nicht mehr klein reden!

Details lesen


Kindesmissbrauch: Erkennen, Helfen, Vorbeugen

Günther Deegener

Rezension einer Klientin:

Diese Besprechung entstand auf dem Hintergrund, dass ich selbst Betroffene bin. Allerdings wurde ich nicht in meiner Kindheit sexuell missbraucht, sondern als erwachsene Frau, in der Position einer Patientin zu ihrem Arzt/Therapeuten. Dieses Buch hat neben vielen Gesprächen einen großen Beitrag zur Bewältigung meiner Geschichte geleistet.

Details lesen



nach oben

...

zurück

©1990-2008 . Partnerschule.de . Dr. phil. Rudolf Sanders . Impressum . aktualisiert am 03.01.2017 . Webdesign: Winfried Fuchs