Partnerschule.deZurück zur Startseite
...damit Beziehung gelingt!

o Start


o Partnerschaft

    Titelbild Partnerschule-West.de      

o Eltern & Kinder


o Partnerschule

- Teilnehmer-Feedback
- Teilnehmer-Netzwerk
- Partnerschule-Forum
- Partnerschule-Trainer
- Vorträge Dr. Sanders
- Buch Partnerschule


o Wissenschaft


o Beraterfortbildung


o Profil


o Kontakt


o Service


o English


Lieber mit dem alten Partner etwas Neues, als mit einem neuen Partner wieder das Alte!

Beziehungsprobleme verstehen – Partnerschaft lernen.
Partnerschule als Kompetenztraining in Ehe- und Familienberatung

Buchbesprechung

Dörte Frank-Boegner, pro familia:

Im Mai 2006 ist das neue Buch von Dr. Rudolf Sanders „ Beziehungsprobleme verstehen - Partnerschaft lernen“ erschienen, das Hintergrundwissen und praktische Anleitung zur Veränderung von Partnerschaftsproblemen vermittelt. Der Autor  Dr. Rudolf Sanders ist seit 1990 Leiter der Kath. Ehe- und Familienberatungsstelle Hagen & Iserlohn und Begründer des Verfahrens Partnerschule, eines gruppentherapeutischen Angebots für Paare in Krisen. In bisher 100 Seminaren wurde das Verfahren Partnerschule erfolgreich für Paargruppen durchgeführt und mit einer evaluativen Begleitforschung wissenschaftlich überprüft. Sowohl die theoretischen Hintergründe des paartherapeutischen Konzepts, als auch die praktische Anwendung des Verfahrens Partnerschule werden in dem Buch von Rudolf Sanders ausführlich und verständlich dargestellt.

„Wir können nichts Altes wegmachen, sondern müssen Neues ‚hinmachen’“, so lautet nach dem Autor Rudolf Sanders eine Kernaussage neurobiologischer Forschung. Immer wieder machen Paare in Krisen und BeraterInnen in ihrer Paartherapeutischen Praxis die Erfahrung, dass trotz  intensiver therapeutischer Arbeit, in der Beziehungsverhalten auf dem Hintergrund der persönlichen Erfahrungen jedes Einzelnen verstanden und Lösungswege aufgezeigt wurden, alte Beziehungsmuster hartnäckig eine Veränderung des partnerschaftlichen Miteinanders verhindern. Ein Ausweg aus der Krise erscheint dann vielen Paaren nur noch eine Trennung zu sein, die viel Leid für alle Betroffenen nach sich zieht, insbesondere für die Kinder.

Im Therapieverständnis von Dr. Rudolf Sanders werden zwei zentrale Leitgedanken therapeutischen Handelns auf der Basis neurobiologischer Forschung miteinander verknüpft: Psychoanalytisch werden frühe Kindheitsmuster als Übertragungen im aktuellen Paarsystem entschlüsselt und in einem zweiten Schritt werden Verhaltensänderungen und Beziehungskompetenzen pädagogisch vermittelt. Die Wirksamkeit dieses Verfahrens wird schließlich in einem dritten Schritt durch eine wissenschaftliche Begleitforschung mithilfe von Fragebögen regelmäßig evaluiert.

Das Buch von Dr. Rudolf Sanders ist in 3 Abschnitte untergliedert.

Im ersten Teil werden Paarbeziehungen auf dem Hintergrund gesellschaftlicher Werteentwicklungen betrachtet und das Therapiekonzept begründet und  erklärt. Im zweiten Teil wird das Verfahren Partnerschule ausführlich mit vielen Praxisbeispielen und methodischen Anleitungen vorgestellt und die Arbeitsweise verständlich auf dem Hintergrund der Erfahrungen vermittelt.. Im dritten Teil schließlich bekommt die Leserin/der Leser einen Überblick über die evaluative Begleitforschung von Dr. Christine Kröger bezüglich der Wirksamkeit der Methode.

Insgesamt gesehen ist das Buch als Ratgeber sowohl für interessierte Paare als auch für FachkollegInnen  sehr geeignet. Es vermittelt in einer klaren und kompetenten Sprache ein Grundverständnis über Paarbeziehungen. Der wissenschaftliche Ansatz des Therapiekonzepts wird begründet hergeleitet und verständlich dargestellt. Und  das therapeutische Handeln wird mit der Darstellung des Verfahrens Partnerschule für die Leserin/den Leser transparent gemacht.

Insofern ist das Buch eine Ermutigung, neue Wege in partnerschaftlichen Beziehungen und in der Arbeit mit Paaren zu gehen!

zurück zur Übersicht

©1990-2008 . Partnerschule.de . Dr. phil. Rudolf Sanders . Impressum . aktualisiert am 08.10.2008 . Webdesign: Winfried Fuchs