Partnerschule.deZurück zur Startseite
...damit Beziehung gelingt!

o Start


o Partnerschaft

    Titelbild Partnerschule.de      

- Sind wir hier richtig?
- CheckUp Beziehung
- CheckUp Sexualität
- Ehe- & Paarberatung


o Eltern & Kinder


o Partnerschule


o Wissenschaft


o Beraterfortbildung


o Profil


o Kontakt


o Service


English


Lieber mit dem alten Partner etwas Neues, als mit einem neuen Partner wieder das Alte!

Check-Up Ehe & Partnerschaft

Der Test ermöglicht Ihnen, sich durch das Benennen von möglichen Erwartungen an eine Ehe, ein Bild von dem augenblicklichen Stand Ihrer Partnerschaft zu machen.

Dadurch kommen Sie beide miteinander ins Gespräch und können feststellen, wo Sie miteinander übereinstimmen und wo Sie unterschiedlicher Meinung sind bzw. wo es vielleicht Störungen im Miteinander gibt.

So können Sie sich Ziele für Veränderungen setzen.

Wenn Sie mit dieser Selbsthilfe an Grenzen stoßen, sollten Sie mit mir Kontakt aufnehmen und einen Beratungstermin vereinbaren.


Benötigtes Material:

3 kleine Körbe oder 3 Briefumschläge. Alternativ: 3 Blatt Din A4-Papier und Schreibstift. 2 Scheren.

Zeitbedarf:

ca. 1½ Stunden

1. Beschriften Sie drei Körbe:

1. Korb: Was ich von unserer/meiner Partnerschaft erwarte

2. Korb: Was ich nicht von unserer/meiner Partnerschaft erwarte

3. Korb: Wo ich mir nicht sicher bin, wie meine Erwartung ist

Statt der Körbe können Sie auch zum Beispiel auf dem Fussboden drei entsprechende Reihen legen. Machen Sie dazu drei DIN A4-Blätter mit den Überschriften fertig und sortieren Sie darunter die Äußerungen.

2. Drucken Sie diese Seite zweimal und schneiden die Äußerungen aus. So hat jeder von Ihnen einen Aussage-Satz.

dass sie ein Leben lang hält
dass ich auf manches verzichten muss
dass es nur ganz selten Streit gibt
dass Treue das Wichtigste für uns beide ist
dass wir keine Geheimnisse voreinander haben
dass ich mich auf Dich absolut verlassen kann
das wir uns alles verzeihen
dass wir gerade in schlechten Tagen zusammenhalten
dass wir durch dick und dünn gehen
dass ich genügend Zeit und Freiraum für mich alleine habe
dass wir uns die Alltagsarbeit (Haushalt etc.) gerecht teilen
dass wir auch mal getrennt Urlaub machen können
dass wir viele gemeinsame Freunde und Freundinnen haben
dass Du auch Deine eigenen Freunde und Freundinnen hast
dass ich mich selbst verwirklichen kann
dass wir viele gemeinsame Interessen und Aktivitäten haben
dass Du mein bester Freund, meine beste Freundin bist
dass wir in finanziell gesicherten Verhältnissen leben
dass die Kindererziehung unser gemeinsames Anliegen ist
dass wir gegenüber unseren Verwandten (vor allem unseren Eltern) zusammenhalten
dass Religion für uns beide ganz wichtig ist
dass in erster Linie der Mann für den Lebensunterhalt der Familie verantwortlich ist
dass es immer wieder mal romantische Situationen gibt und wir uns Inseln im Alltag schaffen
dass ich mit Dir eine schöne Sexualität erleben kann
dass Du mich glücklich machst
dass ich auch mal zurückstecken muss, wenn Du etwas erreichen willst
dass ich auch mal um Dich kämpfen muss
dass wir Schwierigkeiten und Probleme unter uns beiden ausmachen können
dass wir Kinder bekommen
dass wir beide zum Lebensunterhalt beitragen
dass wir öfter mal etwas gemeinsam unternehmen
dass wir uns in finanziellen Schwierigkeiten von den Eltern helfen lassen
dass wir Streit vermeiden und uns gütlich einigen
dass wir in der Kindererziehung an einem Strang ziehen
dass wir gegenseitig uns begründen, wofür jeder das Geld ausgibt
dass im großen und ganzen der Mann das Sagen in Familienangelegenheiten hat
dass wir die Ehe unserer Eltern als Vorbild nehmen.
dass wir unsere Freizeit auch zusammen verbringen
dass eine Mutter mit kleinen Kindern nur dann berufstätig ist, wenn die Familie auf das Geld angewiesen ist
dass die Frau für den Haushalt verantwortlich ist

3. Sortieren Sie nun die Aussagen in die 3 Körbe. Lassen Sie sich für das Sortieren ca. 45 Minuten Zeit.

1. Korb: Was ich von unserer/meiner Partnerschaft erwarte

2. Korb: Was ich nicht von unserer/meiner Partnerschaft erwarte

3. Korb: Wo ich mir nicht sicher bin, wie meine Erwartung ist

4. Tauschen Sie sich mit ihren Partner über die Ergebnisse aus. Nehmen Sie sich dafür ca. eine halbe Stunde Zeit.

Insbesondere an den Punkten, wo sie unterschiedlicher Meinung sind, diskutieren Sie ihre Meinungen. Heften Sie die Aussagen in denen Sie übereinstimmen zusammen.

Weitere Möglichkeit:

Sie kreuzen die einzelnen Aussagen unter dem Gesichtspunkt: stimme zu - stimme nicht zu, an und besprechen insbesondere die Punkte, an denen sie unterschiedlicher Meinung sind.

Der Test ist aus meinem Buch: Zwei sind ihres Glückes Schmied, Junfermann Verlag Paderborn (1998).

Viel Erfolg! - Dr. Rudolf Sanders


nach oben

...

zurück

©1990-2008 . Partnerschule.de . Dr. phil. Rudolf Sanders . Impressum . aktualisiert am 08.10.2008 . Webdesign: Winfried Fuchs